Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: +31 (0) 342 71 20 32

Die Wartung Ihres Hot Tubs

Pflege der Holzverkleidung

Die Holzverkleidung Ihres Hot Tubs fügt sich natürlich in Ihren Garten ein. Bei einem Badefass mit einer Kunststoffwanne kommt die Holzverkleidung nicht in direkten Kontakt mit dem Wasser. Dennoch benötigt die Verkleidung eines Hot Tubs Pflege. Nach einiger Zeit verändert das Holz unter Lichteinfluss seine natürliche Farbe. Hellere Holzsorten werden durchgängig dunkler oder gelber, während dunklere Holzsorten heller werden oder gar verblassen.

Beizen

Warum sollte das Holz gebeizt werden? Der Grund ist die Luftfeuchtigkeit in unserer Klimazone. Selten gibt es Tage, an denen sehr viel Sonne auf das Holz scheint. Das Holz kann dadurch nicht völlig austrocknen. Somit nimmt das Holz mehr Feuchtigkeit auf, als es verträgt, was Holzfäulnis zur Folge haben kann. Wenn Sie das Holz beizen, ist es unter anderem gegen UV-Licht geschützt. Außerdem hat die Beize eine feuchtigkeitsregulierende Wirkung. Wir raten Ihnen, das Holz zwei Mal im Jahr zu beizen oder dann, wenn Sie es - abhängig vom Klima an Ihrem Wohnort - für nötig halten.

Öl

Eine Behandlung mit Öl ist die beste Behandlung für das Holz. Das Öl gewährt optimalen Schutz und sorgt für ein natürliches Aussehen des Holzes. Wenn das Öl aufgetragen wird, entsteht eine Schutzschicht auf und unter der Holzoberfläche. Das sorgt für perfekten Schutz vor Witterungsbedingungen. Öl ist außerdem (abgesehen von ein paar Lösungsmitteln) ein Naturprodukt und hat eine schmutzabweisende Wirkung.

Wartung des Ofens

Der Ofen ist ein essentieller Bestandteil des Hot Tubs. Wir raten Ihnen, den Ofen regelmäßig zu säubern, damit dieser in einem guten Zustand bleibt. Bei einem externen Ofen müssen Sie regelmäßig die Ascheschublade ausleeren und den Innenraum säubern. Ein Außenofen kann, abhängig von dessen Gebrauch, auch mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden, wodurch Sie auch die Außenseite reinigen. Die Außenseite können Sie sonst mit einem Lappen und Reinigungsmitteln putzen. Einen internen Ofen können Sie mit einer speziellen Ascheschaufel entleeren.

Pflege der Wanne

Die Pflege der Kunststoffwanne ist von dem Zustand des Wassers in Ihrem Badefass abhängig. Für mehr Informationen über die Reinigung des Wasser können Sie hier klicken. Wir empfehlen, die Wanne mit einem Lappen und einem nicht aggressiven Haus-, Garten- und Küchenmittel zu säubern, sobald Sie das Badefass lange leer gelassen haben. Ihr Badefass bleibt somit gepflegt und frisch, wenn Sie es mit Wasser füllen möchten. Spülen Sie das Reinigungsmittel vollständig weg, damit kein Schaum beim Befüllen der Wanne entsteht.

Mehr Informationen

Zurück